Bewirb dich jetzt als Volunteer bei Bielefelds Sportevent des Jahres!



Du möchtest hautnah bei einem großen Sportevent in deiner Stadt dabei sein und exklusiv hinter die Kulissen schauen? Als Volunteer gewinnst du unvergessliche Erfahrungen und wirst nach der Veranstaltung auf tolle Tage zurückblicken können. Von Schüler bis Rentner – im Team der freiwilligen Helfer ist jeder herzlich willkommen, um seinen Horizont durch neue Eindrücke zu erweitern.

Was ist ein Volunteer?

Ein Volunteer ist ein freiwilliger Helfer, ohne den mittlerweile viele Großevents nicht mehr möglich wären. Seit der WM 2006 sind Volunteers in Deutschland vermehrt im Einsatz.

In welchen Bereichen wird ein Volunteer bei den Alpecin Days 2012 eingesetzt?

Service:

Als Servicevolunteer bist du der erste Ansprechpartner für die Gäste. Du informierst Besucher über die Gegebenheiten vor Ort und löst viele kleine Probleme, die bei einer Veranstaltung entstehen können. Eine offene und kommunikative Persönlichkeit ist für diesen Bereich unerlässlich.

Strecke:

Als Streckenvolunteer kümmerst du dich um die Gewährleistung der Streckensicherheit. Ein interessanter und verantwortungsvoller Job.

Streckenverpflegung:

Als Verpflegungsvolunteer bist du für die Versorgung der Teilnehmer auf der Strecke zuständig und gewährleistest mit deinem Team einen geregelten Ablauf an den Verpflegungsstationen.

Logistik:

Bei einer Großveranstaltung – wie bei den Alpecin Days 2012 – fallen viele Tätigkeiten im Hintergrund an (von der korrekten Beschilderung bis hin zur Koordination und Realisierung verschiedener Aufbauarbeiten). Als Logistikvolunteer deckst du diese und weitere Bereiche ab.

Hospitality:

Als Hospitality-Volunteer bist du für die Belange unserer VIP- und Ehrengäste zuständig – von der Vorbereitung des Bereiches bis zu qualitativen Auskünften stehst du unseren Gästen zur Verfügung.

Teilnehmer-Management:

Bei einer großen Zahl an Teilnehmern fallen an den Veranstaltungstagen viele Aufgaben – von der Akkreditierung bis hin zur Nachmeldung der Teilnehmer – an . Weiterhin bist du ein kompetenter Ansprechpartner für verschiedene Anliegen rund um das Teilnehmerfeld.

Organisation:

Als Organisationsvolunteer assistierst du dem Organisationsteam in verschiedenen Angelegenheiten und hast Einblick in viele Bereiche. Hintergrundwissen in der Bürokommunikation oder Ähnlichem sind empfehlenswert.

Medienvolunteer:

Als Medienvolunteer bist du für die Betreuung der Presse- und Medienvertreter zuständig. Aufgaben wie die Akkreditierung und Vorbereitung von Pressekonferenzen gehören unter anderem dazu. Für dieses Aufgabengebiet ist ein Studium im Bereich Medien und Kommunikation von Vorteil.